Herzlich Willkommen auf tantra-ebook.de

Home | Inhalt | Vorwort | FAQ | Download | Links | Spende | Impressum

Mann und Frau - Alltag Lernaufgaben

Aus den unterschiedlichen Hauptenergieflussrichtungen im Körper ergeben sich auch im alltäglichen Miteinander unterschiedliche Lernaufgaben, [1] die im Nachfolgenden tabellarisch aufgelistet sind, denn für ein gutes Miteinander ist es einfach wichtig, dass solche Grundsätzlichkeiten verstanden werden. Zumal ja durch die Gender Gleichstellungsbemühungen die Menschen noch mehr aus ihrer weiblichen beziehungsweise männlichen Kraft heraus gedrängt werden sollen und so auch ihre Anbindung an ihre Lernaufgabe hier verlieren. Darum hier nochmals der Hinweis auf die energetischen Grundenergien in Mann und Frau: Weil die Energie im Mann nach unten zieht ist sein Fokus mehr auf dem Körperlichen (=er achtet mehr auf das optische Erscheinungsbild der Frau) und weil in der Frau die Energie mehr nach oben zieht liegt ihr Fokus mehr auf dem feinstofflichen, also im Bezug auf einen Mann: Wie ist seine männliche Ausstrahlung, verbreitet er männlichen Gefühle wie zum Beispiel Schutz, Geborgenheit, Vertrauen, Ordnung, innere Kraft usw.

Lernaufgaben Frau

Lernaufgaben Mann

sich optisch als Frau, weiblich zeigen, körperlich sexy sein[2]
dabei muss die Frau nicht nur lernen, so zu sein, sondern auch zulassen, dass der Mann sie so betrachtet. Also sie muss innerlich in Frieden sein:

  • dass Männer sie nach ihrem optischen Aussehen bewerten
  • dass Männer sie mustern / wenn Männer sie anstarren, usw.
  • ihren Körper Männern zu zeigen
  • wenn ihr Körper Männer erregt bzw wenn ihr Körper im Mann Gefühle erweckt usw.

sich gefühlsmäßig als Mann zeigen, Männlichkeit ausstrahlen [3]
dabei muss der Mann zulassen und in Frieden sein:

  • wenn Frauen ihn auf seine männliche Gefühlskraft testen (meist dadurch, dass sie unbewusst testen wie er mit irgendwelchem emotionalen Müll umgehen kann [4] und wenn er dadurch aus seiner männlichen Kraft herausfällt, dann ist der Test nicht bestanden)
  • wenn Frauen seine männliche Ausstrahlung fühlen
  • es Zulassen, dass Frauen sein Mann-Sein fühlen

Lernen im inneren Frieden mit den eigenen inneren Emotionen zu sein und lernen diese auch auszusenden (zu Männern)

Lernen die emotionalen Bewegungen / Impulse, die von Frauen kommen, anzunehmen (ohne zu werten innerlich aufnehmen und in dir zum Besten wirken lassen, so dass sie in dir deine Kraft verstärken)

Lernen die körperlichen Bewegungen und Impulse, die von Männern kommen, anzunehmen (ohne zu werten innerlich aufnehmen und in dir zum Besten wirken zu lassen damit du dich an dem was sie in dir auslösen oder gar aufwühlen innerlich erwärmst und dadurch in dir deine emotionale Kraft weiter ansteigen lässt)

Lernen im inneren Frieden zu sein, wenn du männlich aktiv handelst, wenn du deine Yangkraft lebst, wenn du Entscheidungen fällst, wenn du Frauen bewegst, usw.






[1] also natürlich nur, falls es noch nicht gelernt/gemeistert ist

[2] Übergewicht kann in diesem Zusammenhang als körpersprachlicher Ausdruck einer unbewussten Weigerung der Frau gedeutet werden, sich dem Thema Mann zu stellen.

[3] Oft wird geglaubt, Frauen würden genau so vom Körper eines Mannes sexuell angezogen, wie es umgekehrt Männern bei Frauen ergeht. Jedoch, das kommt nur daher, weil natürlich ein Mann mit einem gut geformten männlichen Körper dann automatisch auch mehr Männlichkeit ausstrahlt. Die Frau fühlt, dass er mehr Mann ist, als jemand, der sich einfach so gehen lässt und sich nicht in Griff hat.

[4] in Pickup Szene „Shit Test“ genannt


 


Home | Inhalt | Vorwort | FAQ | Kontakt | Über | Links | Buch | Spenden
Spezialthemen: Sexsucht | Zu früh kommen | Berührung

Tantra Ebook online lesen